Ist es legal die Bachelorarbeit schreiben zu lassen?

Oder warum Bachelorarbeiten als Mustervorlagen bezeichnet werden – Bachelorarbeit schreiben lassen legal

Sie möchten Ihre Bachelorarbeit vom Ghostwriter schreiben lassen und sind bei Ihrer Recherche auf die Frage gestoßen, ob akademisches Ghostwriting legal ist. Oder stellt sich die Frage, ob Ghostwriting generell legal ist? Und was genau bezeichnet Ghostwriting eigentlich? Diese Fragen haben wir ausführlich für Sie beantwortet.

Sind am Ende noch Fragen offengeblieben, erreichen Sie unser Team gerne telefonisch oder über das Kontaktformular. Sie möchten uns eine Anfrage stellen? Dazu haben wir Ihnen unter Anfrage ein Formular bereitgestellt, das Sie bitte ausfüllen. Wir antworten Ihnen in der Regel innerhalb der nächsten 24 Stunden.

Was genau bezeichnet Ghostwriting?

Wenn andere für mich schreiben und das schon seit der Antike

Ghostwriting bezeichnet die Dienstleistung einen Autor zu beauftragen für mich zu schreiben. Mit der Beauftragung werden eine Entlohnung sowie die Art des Textes vereinbart.

Bachelorarbeit schreiben lassen legal

Bachelorarbeit schreiben lassen legal

All das ist keineswegs neu, denn Ghostwriting gibt es schon seit der Antike. Wahrscheinlich wurde es damals nur noch mit dem englischen Wort Ghostwriting bezeichnet.

Tatsächlich ließen sich schon Cicero und Cäsar ihre Reden von begabten Redenschreibern schreiben.

Das hat sich bis heute nicht geändert. Grundsätzlich ist Ghostwriting legal.

Eine Ausnahme stellt das akademische Ghostwriting dar und damit stellt sich auch die Frage „Bachelorarbeit schreiben lassen legal“. Wir gehen nachfolgend genauer auf die rechtliche Seite ein.

Ghostwriting und die rechtliche Basis

Der Werkvertrag nach § 631 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch)

Ghostwriting wird im BGB nach § 631 geregelt. Schließen Sie eine Vereinbarung zwischen Ihnen und dem Ghostwriter, handelt es sich dabei um einen Werkvertrag. Dieser besagt, dass sich der Autor mit Abschluss des Vertrages verpflichtet, die vereinbarte Leistung zu erbringen.

Mit diesem Vertrag verpflichtet sich der Autor / Ghostwriter auf die Urheberrechte und die Nutzungsrechte zu verzichten und diese an Sie zu übertragen. Soweit, so gut. Nun sprechen aber erstmal vom allgemeinen Ghostwriting. Damit sind Auftragsarten wie das Schreiben von Büchern, das Reden schreiben lassen oder Webtexte gemeint.

Stellt akademisches Ghostwriting eine Ausnahme dar?

Das sagt das OLG Frankfurt

Im Grundsatz stellt akademisches Ghostwriting noch keine Ausnahme dar. Das OLG Frankfurt besagt im Grundsatzurteil OLG Frankfurt (Az: 11 U 51/08), dass die Vereinbarung für akademisches Ghostwriting gleich zu behandeln sei, wie Ghostwriting Verträge zu anderen Leistungen, also Fachbüchern oder Reden. Das Oberlandesgericht stellte fest, dass die Legalität nicht daran festzumachen sei, welche Tätigkeit beauftragt wird.

Akademisches Ghostwriting ist also als Dienstleistung gleichzusetzen mit jeder anderen Ghostwriting Arbeit. Woraus ergibt sich dann die Frage nach der Legalität? Ganz einfach, aus der Verwendung der akademischen Texte. Das Oberlandesgericht bezeichnet in seinem Urteil, dass akademische Arbeiten als Mustervorlage oder Vorstudie beauftragt und genutzt werden dürfen.

Die Rechtslage zwischen Studenten und Universität

Strafrecht und Zivilrecht – jetzt wird es ein bisschen kompliziert

Ja, jetzt wird es ein bisschen kompliziert. Es muss an dieser Stelle zwischen Strafrecht, Zivilrecht und dem Hochschulgesetz unterschieden werden. Die Konstellationen Ghostwriting und Vermittlung = Strafrecht, Auftraggeber = Strafrecht und Ghostwriter und Vermittlung = Zivilrecht ersparen wir Ihnen an dieser Stelle, denn sie sind bei der Frage zur Bachelorarbeit erst einmal zweitrangig.

Große Bedeutung bekommt die Konstellation Auftraggeber und Universität = Hochschulgesetz. Denn genau das ist in diesem Zusammenhang relevant, wenn wir die Frage „Bachelorarbeit schreiben lassen legal“ beantworten möchten.

Vor allem, wenn die akademische Arbeit unter Abgabe einer Eidesstattlichen Erklärung abgegeben wurde, beginnt das Hochschulgesetz zu arbeiten. Der Student versichert mit der Eidesstattlichen Erklärung, dass er selbst Verfasser der Arbeit ist.

In diesem Fall kommt eine Strafbarkeit des Studenten wegen Falsche Versicherung an Eides statt gem. § 156 StGB in Frage. Der Student muss damit exmatrikuliert zu werden oder ein Bußgeld zahlen zu müssen. Um diese Strafbarkeit anwenden zu können, muss die Universität eine Rechtsgrundlage in Form einer Hochschulordnung geschaffen haben.

Die deutschen Hochschulen wünschen sich ein Verbot des akademischen Ghostwriting

Angestrebt wird ein Wissenschaftsbetrug

Bis zum aktuellen Zeitpunkt gibt es in Deutschland keine gesetzliche Regelung, die das akademische Ghostwriting untersagt, bzw. strafbar macht. Viele deutsche Hochschulen wünschen sich genau dies, denn in den letzten Jahren hat akademisches Ghostwriting stark zugenommen. Der Deutsche Hochschulverband setzt dafür ein den sogenannten „Wissenschaftsbetrug“ einzuführen. Das scheitert aber bislang an der konkreten Definition des solchen.

Fachbereiche, in denen wir Bachelorarbeiten schreiben

Kompetente Fachautoren in allen Fachbereichen

Wir möchten noch kurz auf die Fachbereiche eingehen, in denen unsere Fachautoren Bachelorarbeiten schreiben. Möglich sind bundesweit alle Fachbereiche, in denen Sie Ihren Bachelor erwerben können. Sollten wir nicht alle Fachbereiche aufgeführt haben, rufen Sie uns an.

Die Zusammenfassung ist an dieser Stelle nur dem Platz geschuldet.

  • Architektur und Geschichte
  • Biologie, Physik und Chemie
  • Mathematik und Sozialwissenschaften
  • Zahnmedizin und Informatik
  • Medienwissenschaften und Soziologie
  • Jura und Finanzwissenschaften
  • Sprachwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften
  • BWL und Literatur

Fazit: Bachelorarbeit schreiben lassen legal

Ja, wenn Sie die Bachelorarbeit als Mustervorlage nutzen und sich daran orientieren, ist akademisches Ghostwriting nach wie vor legal.

Tatsache ist aber auch, wo kein Kläger, da kein Richter. Reichen Sie die Bachelorarbeit als die Ihre ein und niemand kommt darauf, dass Sie die Arbeit mit Hilfe haben schreiben lassen, wird man Sie auch nicht haftbar machen können.

FAQ Bachelorarbeit schreiben lassen legal – Wichtiges in Kürze beantwortet

Ist Ghostwriting legal?

Ja, Ghostwriting ist legal. Sie dürfen sich eine sogenannte Mustervorlage erstellen lassen. In welchem Umfang Sie diese dann verwenden, obliegt ganz allein Ihrer Entscheidung. Da wir absolut anonym zusammenarbeiten, wird niemand erfahren, ob Sie die Bachelorarbeit schreiben lassen oder selbst geschrieben haben.

Ist jede Bachelorarbeit ein Unikat?

Selbstverständlich, denn unsere Ghostwriter schreiben jede akademische Arbeit individuell für jeden Kunden. Um dies sicherzustellen durchlaufen alle akademischen Texte eine Plagiatsprüfung und natürlich auch, um sicherzustellen, dass keine Zitate falsch oder nicht gekennzeichnet wurden.

Wie lange braucht es die Bachelorarbeit schreiben zu lassen?

Die Dauer der Fertigstellung ist abhängig vom Thema und Umfang der Bachelorarbeit. Beauftragen Sie 30 Seiten, sind diese natürlich schneller fertig als 60 Seiten. Rechnen Sie aber bitte mindestens mit vier Wochen und beauftragen Sie Ihre Bachelorarbeit rechtzeitig.

Rufen Sie uns an und lassen Sie sich ein Angebot erstellen. Ihre Anfrage ist kostenlos und unverbindlich. Sie gehen kein Risiko ein und wissen anschließend genau, wie Ihr Auftrag für das Bachelorarbeit Ghostwriting aussehen kann.