Bewerbungsanschreiben: Einleitungssatz muss überzeugen


Der perfekte erste Satz im Bewerbungsanschreiben

Bewerbungsanschreiben sind die wichtigsten Unterlagen in Ihren Bewerbungsmappen

Aus diesem Grund sollte der erste Satz in Ihrem Bewerbungsanschreiben besonders gutgeschrieben sein.

Wie Sie den Einleitungssatz optimal beginnen, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

Der erste Eindruck zählt

Wenn der Einleitungssatz nicht überzeugt, dann wird kaum ein Personaler weiterlesen. Der erste Satz ist also maßgeblich dafür verantwortlich, ob Ihre Bewerbung überhaupt richtig gelesen wird.

Stellen Sie sich folgende Fragen:

  1. Weckt Ihr erster Satz das Interesse beim Leser?
  2. Macht Ihr Einleitungssatz den Leser neugierig auf mehr?
  3. Ist Ihr erster Satz im Anschreiben einzigartig formuliert?

Hundertmal gelesen oder schlecht geschrieben

Bewerbungsanschreiben

Bewerbungsanschreiben – ©contrastwerkstatt/adobe.com

Erfahrene Personaler kennen viele Einleitungssätze in- und auswendig.

Deswegen sollten Sie Standard-Formulierungen außer Acht lassen, sonst heben Sie sich nicht von den anderen Bewerbungen ab.

Hier einige Beispiele für Standard-Floskeln:

  • „Ich bewerbe mich hiermit als…“
  • „Ich habe Ihre Stellenausschreibung gelesen…“
  • „Ich interessiere mich für die Stelle als…“
  • „Kürzlich las ich Ihre Stellenanzeige auf der Jobbörse „…“ und möchte mich auf diese Stelle bewerben…“

So funktioniert der optimale Einstieg

Als Bewerber oder Bewerberin möchten Sie auffallen, das gelingt Ihnen besonders gut, wenn Ihr Einleitungssatz anders daherkommt, als die üblichen Bewerbungen.

Beispiele für den perfekten ersten Satz:

  • Vielen Dank für unser gemeinsames Telefonat in der vorletzten Woche. Es hat mich überaus spannend war, direkte Einblicke in Ihre Arbeitsabläufe zu erhalten, deshalb bewerbe ich mich bei Ihnen als ….“
  • „Seit geraumer Zeit beschäftige ich mit dem Thema… . Als ich vor kurzem Ihr Stellenangebot gelesen habe, wurde mir klar, dass die Stelle perfekt zu mir passt. Aus diesem Grund halten Sie heute meine Bewerbung in Ihren Händen…“
  • „Unser Treffen auf der Berufsmesse hat mich sehr beeindruckt, es hat mir bestätigt, dass ich in diesem Beruf und Umfeld arbeiten möchten. Ich interessiere mich für Ihre freie Stelle als „…“ und bewerbe mich hiermit auf diese besagte Stelle.“

Zeigen Sie bei Ihren nächsten Bewerbungen einfach eine große Portion Motivation sowie Interesse an der Firma und für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, ohne dabei überheblich zu klingen – dann klappt es garantiert mit Ihren Bewerbungen.